THE m.pire

x

Andrej Arnold, Vertrieb
Autor: 
Andrej Arnold, Vertrieb 
Regionalcenter Süd





THE m.pire:

Einzigartige Stahl-Glaskonstruktion des
Star-Architekten Murphy Jahn


Das Ensemble THE m.pire in der Marcel-Breuer-Straße in München, dessen Entwurf von dem Architekten Helmut Jahn aus Chicago stammt, besteht aus einem 23-stöckigen Tower sowie zwei fünf- und zwei siebengeschossigen Campusgebäuden. Auf Grund der durchgängigen Glasfassade bilden die vier länglichen Gebäudeteile und der Tower visuell und räumlich eine harmonische Einheit. THE m.pire umfasst rund 45.000 m² Geschossfläche und gehört der Bayerischen Hausbau.

Durch eine flexible Raumaufteilung wird mit einem Höchstmaß an Effizienz, Ästhetik und moderner Technik eine zukunftsorientierte Arbeitswelt geschaffen, denn es ist eine Aufteilung in Einzelbüros aber auch in Kombi- und Großraumbüros möglich.

Seit 2012 sind zwei der Gebäude, der Skyline Tower und das Bailey Palace, an OSRAM vermietet und dienen dem Unternehmen als Firmenzentrale. Insgesamt stehen dort rund 1.200 Arbeitsplätze auf einer Fläche von 28.000 m² zur Verfügung. Die OSRAM-Zentrale orientiert sich an den Standards für eine moderne Arbeitswelt und erfüllt sämtliche Anforderungen an nachhaltige Gebäudewirtschaft. Dafür wurden die Gebäude von der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) mit dem Gütesiegel in Gold zertifiziert. Hierbei wurden ökologische, ökonomische und soziokulturelle Faktoren betrachtet.

Mit dem Einbau einer Wärmeschutzfassade und hocheffizienter, energiesparender Technik, beispielsweise bei der Wärme- und Kälteerzeugung oder in der Lüftungs- und Klimatechnik, erfüllt das Gebäude die Kriterien des europäischen „Green-Building“-Zertifikates.

Für eine behagliche Luftfeuchtigkeit sorgen Hybrid-Luftbefeuchter von Condair mit einer dazugehörigen Wasseraufbereitungsanlage.
Andrej Arnold, Dipl. Ing. (FH), Regionalcenter Süd 

Erfahren Sie mehr über den Hybrid-Luftbefeucher Condair DL